Alte Herren

‚Und Sie haben ja noch jemanden mitgebracht, Herr Doktor! Ist die junge Frau etwa für mich?‘ Ich lächele höflich, obwohl mich die Anspielung ziemlich nervt. Warum können sich so viele alte Männer derartige Kommentare nur nicht verkneifen. Je oller desto doller! Das hat meine Mutter immer gesagt. Im Krankenhaus habe ich schon öfter die Erfahrung… Weiterlesen Alte Herren

Maigrüße

Die Idee, einen Blog zu schreiben, kam von meiner Schwester. Und obwohl ich anfangs etwas zögerlich war – mit dem ersten Beitrag kam die Lust am Dokumentieren, die Freude am ‚Revue passieren lassen‘ und Reflektieren. Inzwischen ist schon ganz schön was zusammengekommen – und ich freue mich, auf diese Art einige Momente festgehalten und mein Gedächtnis… Weiterlesen Maigrüße

Von Medizin und Juristerei

Rechtsmedizin. Die bisherigen Vorlesungen waren durchaus gewöhnungsbedürftig. Typische Stich- und Schussverletzungen, Merkmale einer Wasserleiche, zu beachtende Dinge am Leichenfundort. Morgens früh um neun ist das ganz schön schwere Kost. Entsprechend gespannt (und auch leicht angespannt) bin ich am ersten Tag im Institut. Wir betreten das abseits vom restlichen Klinikgelände errichtete hübsche Gebäude, das von außen… Weiterlesen Von Medizin und Juristerei

Der Rausschmiss

Seit knapp einer Woche schaue ich Frau Doktor P., einer niedergelassenen Allgemeinmedizinerin, über die Schultern. Jetzt ist Frau M. ist an der Reihe. 88 Jahre alt, sehr gepflegt, geistig fit und in einem guten altersgemäßen Allgemeinzustand. Die siebte Patientin heute früh. Die Praxis hat um 8.00h ihre Türen aufgemacht. Mittlerweile ist es fast neun Uhr.  ‚Also, ich brauche… Weiterlesen Der Rausschmiss

Nächste Schritte

Viele Möglichkeiten zu haben, bedeutet auch, viele Entscheidungen zu treffen. Natürlich könnte ich mich auch einfach zurücklehnen und dem Leben gänzlich seinen freien Lauf lassen. Aber irgendwie will ich doch auch Akteur, Dirigent, Protagonist sein! Und werde folglich aktiv, informiere mich, schreibe Bewerbungen, buche Flüge, entkomme der Gemütlichkeit und dem Trott meines altbekannten Alltags. Wenn man erst… Weiterlesen Nächste Schritte

Tief Luft holen, bitte!

‚Na, Johannes, wie geht’s dir, alles gut?’ Mit seiner gewohnten Energie begrüßt Doktor Jan den nächsten kleinen Patienten. ‚Jup’, verkündet der 10-Jährige knapp, lässig hat er sich auf die Untersuchungsliege geschwungen und baumelt nun munter mit den Beinen. ‚Was sagt denn Mama dazu, wie oft musstet ihr im letzten Jahr das Spray benutzen? Jede Woche, alle… Weiterlesen Tief Luft holen, bitte!

Kinderarztalltag

‚Du musst Bescheid sagen, wenn es weh tut, ok?‘ Konzentriert und vorsichtig kratzt Doktor Jan mit einem scharfkantigen Löffelchen an der kleinen Stelle am Oberschenkel herum, die Simon nun schon seit ein paar Wochen mit sich herumträgt. Auf dem Gesicht des Achtjährigen breitet sich statt Schmerz hingegen Entspannung aus, fast will ich sein Lächeln als genießerisch bezeichnen.… Weiterlesen Kinderarztalltag

Der Vorname

Kinderärzte sind – genau wie Lehrer oder Kindergärtner – modetechnisch immer auf einem recht aktuellen Stand. Zumindest was Vornamen angeht. Für mich ist das ein neues Feld – und daher bin ich überrascht, schon nach knapp zwei Wochen Famulatur das Gefühl habe, gewisse Trend erkennen zu können… Emma, Eric, Oscar und Hanno. So etwas gab… Weiterlesen Der Vorname